Prämierter Wellnessbereich mit Luxus-Badewelten von BWT

12.4.2011 9:00   Mondsee

Senses Wellness Award für das Royal Spa Kitzbühel Hotel

 

Am Donnerstag, 11. März 2010 fand anlässlich der Internationalen Tourismus Börse in Berlin die diesjährige Verleihung des „Senses Wellness Awards“ statt. Aus knapp 500 Hotels und Resorts weltweit wurden in sieben verschiedenen Kategorien die Preisträger gekürt. In der Kategorie „Best Alpine Spa“ ging das Royal Spa Kitzbühel als Sieger hervor. Ein Hotel, das in Sachen Schwimmbäder und Wasseraufbereitung voll und ganz den Experten der BWT vertraut.

 

Im Dezember 2009 eröffnete das 5-Sterne Luxushotel in Jochberg direkt an der Skipiste. Neben 144 Zimmern und Suiten sowie dem 3.600 m² großen Mountain Health Spa verfügt das Hotel über einen direkten Einstieg ins Skigebiet der Kitzbüheler Alpen. Übrigens zählt es auch als einziges Hotel in Tirol zu den Mitgliedern der renommierten Vereinigung „The Leading Hotels of the World“. Dank der Architektur des Gebäudes – moderne Elemente in Kombination mit traditionellem Tiroler Stil – fügt es sich harmonisch in die umliegende Berglandschaft ein.

 

Seit nunmehr 12 Jahren werden im international renommierten Wellness Guide „Senses“ die welt-weit schönsten Wellness-Oasen und Spas präsentiert. So auch das sogenannte „Mountain Health Spa“ des Hotels Royal Spa Kitzbühel. Gemeinsam mit dem Planungs- und Consulting-Partner Schletterer Wellness & Spa Design und den Schwimmbad- und Wasser-Experten der BWT entstand auf 3.600 m² eine Wohlfühlwelt, die ganzheitlich der Natur und ihren Elementen gewidmet ist. Sowohl die Gestaltung und luxuriöse Ausstattung als auch das vielfältige Angebot an Behandlungen wurden durch die Heilkraft der Natur, die meditative Wirkung der Berge sowie die Energie von Wasser und Feuer inspiriert. Im Zentrum des, auf drei Stockwerken befindlichen Spa-Bereiches steht die Symbiose zwischen Mensch und Natur.

 

Im Einklang mit der Natur

 

Im Mountain Health Spa kommen lang vergessene, traditionelle Heilmethoden wieder zur Anwen-dung und werden zu einem erfrischend neuen Behandlungsangebot kreiert. So werden beispielsweise mit „Hildegard von Bingen Dampfbädern“, einem „Tiroler Steinölbadl“ oder einem Serailbad neben der entspannenden Wirkung auch nachweislich gesundheitliche Erfolge erzielt. In dieser Umgebung und dank dieses vielfältigen Angebotes für Körper, Geist und Seele fällt das „Loslassen“ nicht schwer. Zentrum dieses nicht zu Unrecht mit dem „Senses Wellness Award“ ausgezeichneten Mountain Health Spa bildet die Bäderlandschaft, eingebettet in zahlreiche Ruhezonen, wie beispielweise die 4-Senses Lounges. Diese Pool-Landschaft, für die sich die BWT verantwortlich zeichnet, versinnbildlicht das Element Wasser in seiner ursprünglichsten Form.

 

Energie durch das Element Wasser

 

Ein 200 m² großer Sport-Outdoorpool (20 x 10 m), der im Winter eine Temperatur von 30 °C und im Sommer eine angenehme Schwimmtemperatur von 26 °C aufweist, wartet mit Nackenschwalldu-schen für eine angenehme Massage des Schultergürtels und Nackenbereiches auf, um die Gäste nach dem absolvierten Schwimmtraining zu entspannen. Aus Gründen der Sicherheit und der Energieeffizienz wurde dieses Sportbecken mit einer Unterflur-Lamellenabdeckung ausgestattet.

 

 Aus dem Gesichtspunkt der Wasseraufbereitung bilden das Outdoor-Sportbecken und das Indoor-Erlebnisbecken einen gemeinsamen Wasserkreislauf. Mit einer Fläche von 60 m² (10 x 6 m) verfügt dieses Hallenbad über Stehmassagedüsen und Luftliegen. Sie schwimmen im Winter bei 32 °C und im Sommer bei 28 °C Badewassertemperatur.

 

Ein weiterer Wasserkreislauf wurde für das Solebecken (10 x 8 m) eingerichtet. Die Wasser-experten von BWT sahen für dieses 80 m² große Becken, das im Sommer und Winter bei konstanten 36 °C betrieben wird, Schwebeliegen, abermals eine Unterflur-Lamellenabdeckung und eine automatische Salzdosieranlage vor. Erleben Sie ein Gefühl des Schwebens im leicht tragenden Salzwasser und ein unvergleichliches Gefühl tiefer Entspannung! Gleichzeitig wird Ihre Haut mit Nährstoffen versorgt, die Durchblutung angeregt und die Vitalität gesteigert.

 

Modernste Technik schafft Vertrauen

 

Damit ausschließlich hygienisch einwandfreies Badewasser an die Haut der verwöhnten Gäste ge-langt, wurde ein Aufbereitungssystem nach dem Prinzip Flockung – Filtration – Chlorung gewählt. Die Umwälzleistung der Wasseraufbereitung des Solebeckens beträgt 56 m³/h, jene des ersten Wasserkreislaufes für Frei- und Hallenbad 152 m³/h. Die gesamte Anlage - über einen SPS-programmierten Schaltschrank gesteuert – wurde auch mit Fernwartung versehen, um eventuelle Fehlfunktionen schnellstmöglich beheben zu können.

 

Diese exklusiven Indoor- und Outdoorpools sind als Betonbecken mit Fliesenauskleidung ausgeführt und garantieren durch Lichtspiele (LED-Beleuchtung) und verschiedenste Massagedüsen ein unvergessliches Badeerlebnis mit atemberaubendem Panorama auf die um-liegende Bergwelt. Auch in den drei Private Spa Suiten spielt das Element Wasser eine zentrale Rolle. So erwartet die Erholungssuchenden in jeder der Suiten ein Duo-Whirlpool, teilweise Dampf- und Serailbäder sowie Erlebnisduschen.

 

Da dieser 3.600 m² große Wellness-Bereich von der Planungsphase an einen der zentralen Investiti-onspunkte im Hotel Royal Spa Kitzbühel darstellte, wurden auch Stefan Saurwein und seine Kollegen von BWT Innsbruck von Beginn an in das Projekt involviert. Die jahrzehntelange Erfahrung im Hotellerie-Bereich und die jahrelange, enge Zusammenarbeit mit der Firma Schletterer Wellness & Spa Design bürgt für eine effiziente, professionelle und erfolgreiche Realisierung von Projekten großen Stils. Die perfekte „Rundum-Betreuung“ durch BWT nach Fertigstellung ist ein schlagkräftiges Argument für Hoteliers und Betreiber.

 

Modernste Aufbereitungstechnik garantiert Hotelbetreiber und Gästen zuverlässig beste Badewasserqualität an 365 Tagen im Jahr. Die langjährige Erfahrung der Spezialisten von BWT und unzählige Referenzen im In- und Ausland sprechen für sich.

 

 

Pressebilder

 

 

Das Royal Spa Kitzbühel vertraut in Sachen Wasseraufbereitung auf die Expertise von BWT.