BWT E1 Fotowettbewerb

Schmutzigster Trinkwasserfilter gefunden

30.4.2014 8:30   Mondsee

Im Rahmen eines landesweiten Fotowettbewerbs hat BWT in den vergangenen Monaten alte Trinkwasserfilter mit Wartungsstau gesucht – und David Hofer (Glatz GmbH) hat das nach Meinung der Jury „schönste“ Exemplar gefunden: Das von ihm eingereichte Foto lässt auf einen langjährigen Wartungsstau schließen. Mit Respekt vor dem Hersteller, der diesen Filter weiter im aktuellen Programm führt, will BWT dieses Foto nicht veröffentlichen – der Hersteller kann schließlich nichts für den desolaten Zustand seines Produktes.

Der Fotowettbewerb war Teil einer Kampagne von BWT, die unter dem Motto „Fotografieren Sie die Realität der Trinkwasserhygiene“ Installateure ermunterte,

ihre Kunden mit Hilfe eines einprägsamen Fotos auf ungepflegte, nicht gewartete Filter hinzuweisen.

Der Installateur dokumentiert bei Montagearbeiten per Foto den Istzustand des eingebauten Filters und weist dabei den Besitzer auf das derzeitige Hygienerisiko hin. Die begleitende Frage: „Wollen Sie wirklich, dass Ihre Familie daraus Trinkwasser zapft?“ dürfte in den meisten Fällen zu einer schnellen Antwort führen.

Der Installateur gibt dann sofort ein Angebot für den Austausch des alten durch einen neuen BWT E1 Einhebelfilter ab und baut ihn auch gleich ein. Der E1 Einhebelfilter von BWT empfiehlt sich bei solchen Aktionen ganz besonders, überzeugt er doch durch seine sehr einfache Bedienung beim Tausch der Filter-einheit. Und vor allem besticht der E-Mail-Erinnerungsdienst, durch den man über den fälligen Wechsel informiert wird. Dass eine solche Erinnerung äußerst hilfreich ist, das wurde dem Kunden ja gerade per Foto vor Augen geführt.

 

Komfort darf auch der Installateur erwarten. Mit dem Adapterkoffer und sechs Passstücken für die gebräuchlichen Einbaulängen (100, 120, 122, 130, 137 und

170 mm) ist der Soforttausch eines Alt-Filters mit wenigen Handgriffen erledigt. Branchenkenner schätzen, dass in Österreich 1 Million ungepflegte Filter auf den Austausch warten.

David Hofer darf sich nun auf die ausgelobte 5-tägige Reise nach New York für zwei Personen inklusive Flug und Hotel im Gesamtwert von 2.500 Euro freuen. Bon voyage! Zusätzlich wurden unter allen Einsendern mehr als 90 BWT-Produktpreise verlost.

 

 

David Hofer – im Bild mit Markus Nachtmann  (Verkaufsleitung BWT Austria GmbH) und  Karina Muller (Marketing) – freut sich über  eine Reise nach New York.