Energieeffizienz und modernste Wasseraufbereitungstechnologien

1.7.2010 9:00   Mondsee

BWT Technik und Know-how für Ökonomie und Ökologie

 

Bei Schwimmbädern und Wellness-Einrichtungen wird besonderer Wert auf Hygiene und Sicher-heit gelegt. Immer öfter stellen Schwimmbadbetreiber aber auch hohe Erwartungen an Effizienz und Energieoptimierung. BWT bietet eine Vielzahl an Konzepten und Lösungen, die einen effizienten Betrieb eines Schwimmbades gewährleisten. Ob Wärmerückgewinnung, Optimierung bzw. Sanierung der Wasseraufbereitungsanlage oder elektrotechnische Steuerungsanlagen – BWT bietet individuelle Lösungskonzepte, die die Hygienesicherheit eines Schwimmbades verbessern und die Betriebskosten senken.

 

Die ständig steigenden Energiepreise erfordern auch im Bäder- und Wellness-Bereich neue Antworten und ein Überdenken bisheriger Strukturen. „Gerade in älteren Schwimmbädern ergeben sich enorme Energiesparpotenziale für einen umweltgerechten Betrieb und niedrige Betriebskosten. Daher bieten wir für unsere Kunden, Hoteliers und Betreiber öffentlicher Bäder, innovative und nachhaltige Lösungen in Anbetracht der normativen und gesetzlichen Regelungen, analysieren die Anlagen hinsichtlich Energie, Wasserqualität und -hygiene sowie Sicherheit und erarbeiten maßgeschneiderte Lösungsvorschläge mit eingehenden Kosten-Nutzen-Rechnungen.“ erklärt Dipl. Ing. Stefan Ettinger, Leiter der Sparte Schwimmbadtechnik der BWT Austria GmbH.

 

In eingehenden Studien hat BWT potentielle Quellen für Einsparmöglichkeiten im Bereich von Schwimmbad- und Wellness-Anlagen analysiert. Mit neuesten Erkenntnissen hinsichtlich Dämmung und Wärmebrücken, Abwärmenutzung und Betriebsoptimierung – um nur einige Punkte zu nennen – konnten bereits in etlichen Schwimmbadanlagen Einsparungen von bis zu 40 % erreicht werden.

 

Schon mit geringen Investitionsmitteln sind enorme Energiesparpotenziale möglich. Ein solches Beispiel ist das Erlebnis- und Sportfreibad in Braunau. Mittels einfacher Umbaumaßnahmen und einem verhältnismäßig geringen Investitionsaufwand von € 12.000,- konnte der jährliche Energiebedarf von 436.000 kWh um 84.700 kWh – dies entspricht ca. 19,4 % - gesenkt werden. Die Investition amortisierte sich so bereits innerhalb einer Saison.

 

Konzepte für Einsparungsmaßnahmen können sowohl bei Neubauten als auch bei bereits bestehender Bädertechnik und sanierungsbedürftigen Becken erarbeitet und umgesetzt werden. Jedwede Einsparungsmaßnahme darf natürlich nicht zu Lasten der Wasserqualität und Hygiene bzw. der Sicherheit der Gäste gehen. Die Einhaltung der gesetzlichen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften steht daher an oberster Stelle.

 

Kompetenz-Zentrum für Elektro-, Mess- und Regeltechnik

 

Auch durch Maßnahmen im Bereich der Elektrotechnik kann ein effizienter und kostengünstiger Betrieb ermöglicht werden. Die BWT-Zentrale für Elektrotechnik befindet sich am Standort in Braunau, wo derzeit 19 hochqualifizierte Mitarbeiter unter der Leitung von Helmut Steinmaier beschäftigt sind. Die BWT Techniker verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Wassertechnik und realisieren maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Kundenwünsche.

 

In einem ausführlichen Beratungsgespräch gilt es, die verschiedenen Möglichkeiten in der Mess- und Regeltechnik sowie Steuerungstechnik auszuloten. BWT Mess- und Regelanlagen sind mikroprozessorgesteuerte Mess-, Regel- und Dosieranlagen zur gleichzeitigen und kontinuierlichen Messung des Desinfektionsgehalts (Chlor), des pH-Wertes und der Redox-Spannung, sowie zur Dosierung der Regulationschemikalien. Dadurch lässt sich der tägliche Zeit- und Arbeitsaufwand für Schwimmbadbetreuer beträchtlich reduzieren.

 

Sämtliche Komponenten der vollautomatisierten Anlagen werden direkt im eigenen Werk von BWT projektiert und produziert. Neben der anschließenden Montage der fertigen Anlage vor Ort über-nimmt BWT die Elektroverkabelung sowie notwendige Anklemmarbeiten und kümmert sich um die Inbetriebnahme sowie Einschulungen. In einer eigenen Elektronik-Reparaturwerkstätte, die mit modernsten Diagnose-Geräten ausgestattet ist, können sämtliche elektronische Geräte von BWT Mitarbeitern schnell und einfach repariert werden.

 

Die elektrotechnischen Anlagen von BWT sind über freiprogrammierbare Steuerungen, Touch-Panels, Panel-PCs oder Standard-PCs komplett zu überwachen und zu bedienen. Die Programmierung der Steuerungen und Visualisierungen erfolgt mittels STEP7 oder WINCC. Sogenannte Bus-Systeme erleichtern den Betrieb der gesamten Anlage. BWT setzt dabei auf hochmoderne Systeme, wie Profibus, AS-Interface, Ethernet und BWT-Bus, mit denen u.a. auch Wasseranalysen durchgeführt werden.

 

Mit Hilfe des Bus-Systems können wichtige Daten der Schwimmbadanlage problemlos via Festnetz-telefon, Funk (GSM oder GPRS) oder das Internet übermittelt und aufgezeichnet werden. Sogar eine Visualisierung auf iPad ist möglich. Bus-Systeme ermöglichen außerdem die Fernwartung von Schwimmbadanlagen. Bei der BWT Fernwartung sendet das Steuerungssystem automatisch eine elektronische Meldung über eventuelle Service-Arbeiten oder Störungen direkt an die BWT-Zentrale, wo die Spezialisten sofort reagieren, unmittelbar auf das System vor Ort zugreifen und die erforderlichen Arbeiten durchführen. Auch nach Inbetriebnahme können so Änderungen in der Programmierung vorgenommen und ein optimaler Service garantiert werden.

 

Höchste Sicherheit & Hygiene

 

Für höchste Hygienesicherheit bei Schwimmbadwasser sorgt BWT mit innovativen Ozon- und UV-Technologien, die sowohl im Schwimmbad-Bereich als auch für die Desinfektion von Trinkwasser Anwendung finden. Die Verwendung von Ozon zur Oxidation in der Rohrleitung plus Chlor als Grunddepot im Becken ist die derzeit bestmögliche Art der Badewasserdesinfektion. Ozon ist in der Lage, besonders resistente Viren und Bakterien wie Protozoen und Cryptosporidien abzutöten und unerwünschte Wasserinhaltsstoffe wie Chlorgeruch verursachende Chlorverbindungen und THM zu reduzieren. Das hochwirksame Ozon wird direkt in der Anlage produziert und wirkt unmittelbar nach dem Einbringen in das Badewassersystem.

 

 

Pressebilder

 

 

 

 

 

 

 

Wärmerückgewinnung, Optimierung der Wasseraufbereitungsanlage oder elektrotechnische Steuerungsanlagen - BWT bietet individuelle Lösungen.