BWT übernimmt SPIROTECH-Vertrieb in Österreich

BWT & SPIROTECH - Maximising Performance in der Heizungswasser-Aufbereitung

23.4.2015 8:30   Mondsee

Die BWT Austria GmbH hat zum 1. April 2015 in Österreich den Vertrieb für die Produkte der niederländischen Spirotech bv übernommen. Diese Partnerschaft ist auf die Marktbearbeitung ausgerichtet, also den Vertrieb und die Services; eine gesellschaftsrechtliche Verbindung wurde damit nicht eingegangen.

Es steht jedoch die Überzeugung beider Unternehmen dahinter, einzigartige Synergien und damit Marktchancen generieren zu können: „Durch diese Allianz von Europas Nummer 1 der Wassertechnologie mit dem Weltmarktführer der Luft- und Schlammabscheidung haben der Handel und das Handwerk in Österreich für alle Fragen rund um die Heizungswasser-Aufbereitung mit BWT künftig nur einen einzigen Ansprechpartner“, so Lutz Hübner, Geschäftsführer der BWT Austria. Das Spirotech-Motto ‚Maximising Performance‘ gewinne zusammen mit dem ‚AQA therm ReinHEIZgebot – natürliches, perfektes Wasser braucht keine Zusatzstoffe‘ von BWT an Bedeutung: „Spirotech-Produkte runden unser AQA therm-Leistungspaket im Wachstumssegment Heizungsschutz perfekt ab“, zeigt sich Verkaufsleiter Markus Nachtmann vom Erfolg der Kooperation überzeugt.

Tausende Heizungsbauer in Österreich und Deutschland, für die Verlässlichkeit und Effizienz ihrer Systeme an oberster Stelle stehen, die zudem juristischen Stolperfallen ausweichen wollen und denen die Arbeitssicherheit und der Umweltschutz am Herzen liegen, setzen bereits das BWT ReinHEIZgebot um – mit salzarmem Heizungswasser, natürlich-perfekt, ohne Zusatzstoffe.

Das Leistungsangebot von BWT ist in den letzten Monaten entscheidend erweitert worden: Zu den BWT-Produkten zur Heizungswasser-Reinigung (AQA therm HRA),
-Befüllung (AQA therm MoRo) und -Nachspeisung (AQA therm HWG) gesellen sich seit der Energiesparmesse in Wels attraktive Serviceleistungen: Erwähnt seien das Analytik-Konzept in Partnerschaft mit zertifizierten Laboratorien (AQA therm Analytik-Set), die rechtssichere Dokumentation für Handwerker und Endkunde (AQA therm Anlagenzertifikat) und die praxisorientierte Ausbildung im neu eingerichteten Technik-Trainings-Center in Mondsee im Rahmen der BWT-Akademie. Mit der nun im Portfolio angebotenen, weltweit führenden Technik von Spirotech in den Bereichen Entlüftung (SpiroTop), Entgasung (SpiroVent) und Entschlammung (SpiroTrap) schließt sich der Kreis – Handel und Handwerk haben in Österreich beim Thema Heizungswasser-Aufbereitung für alle Fragen einen zentralen Ansprechpartner: BWT.

Der Vorteil für die Marktpartner und die Endkunden: Qualitativ hochwertiges Heizungswasser bietet Investitionssicherheit und sichert die Effizienz und Nachhaltigkeit der Heizungsanlage. Optimal aufbereitetes Wasser verhindert Ablagerungen, Schlamm, Gase und Korrosion und sorgt so für den zuverlässigen und geräuschlosen Betrieb der Heizanlage.

 

 

 

Mit der seit April im Portfolio von BWT Austria angebotenen Technik von Spirotech in den Bereichen Entlüftung (SpiroTop, li.), Entgasung (SpiroVent) und Entschlammung (SpiroTrap, re.) haben der Handel und das Handwerk in Österreich beim Thema Heizungswasser-Aufbereitung für alle Fragen einen zentralen Ansprechpartner: BWT.

 

Das ‚AQA therm ReinHEIZgebot‘ umspannt als Leitmotiv die gesamten Heizungsschutz-Aktivitäten von BWT. Um dem Installateur die Anwendung zu erleichtern, wird die hier gezeigte AQA therm HWG als ISH-Neuheit in Kürze mit zwei elektronischen Helfern aufgerüstet: Smart-Setup und Smart-Operation.